paar-sieht-sich-wohnungsanzeigen-an
Quelle : Shutterstock

Auf Wohnungssuche

Die Suche nach einer Wohnung ist eine schwierige Angelegenheit in Luxemburg. Du brauchst Ausdauer und einen guten Plan.

10/02/2020

Du siehst dich bereits in deiner kleinen, aber feinen ersten Wohnung: gemütlich auf dem Sofa sitzend nachdem du dir dein Abendessen gekocht hast.

Damit es nicht beim Träumen bleibt, müsstest du jetzt mit der Suche anfangen. Bevor du anfängst stell dir doch bitte mindestens zwei Fragen:

  • Wieviel Miete kannst du zahlen?
  • Wo möchtest du wohnen?

Neben den Mietkosten musst du auch an die Mietgarantie und die Betriebskosten denken. Schau nach ob diese Kosten bereits im Mietpreis enthalten sind oder ob sie noch zusätzlich verrechnet werden.

Die Betriebskosten

Der Mieter beteiligt sich an den Kosten für die Benutzung und den Unterhalt des Gebäudes: Heizung, Wasser Elektrizität und Unterhalt der Gemeinschaftsräume.

Finanzielle Unterstützung beim Mieten

Das zuständige Ministerium greift Menschen unter die Arme, die Schwierigkeiten haben die Mietgarantie aufzubringen und ihre Miete zu zahlen.

Mehr über das Thema in unserem Artikel: Die eigenen vier Wände, zu teuer?

Mit oder ohne Immobilienagentur?

Die meisten Anzeigen für Mietwohnungen laufen über eine Agentur. Und diese Immobilienagentur möchte für ihre Dienste bezahlt werden.

In Luxemburg fallen die Kosten für die Immobilienagentur ausschließlich auf die Mieter zurück. Die Agenturen verlangen in der Regel eine Monatsmiete. Das ist viel. Du solltest dir also überlegen ob du nicht über private Anzeigen eine Wohnung suchst.

Unsere Tipps:

  • Die Anzeigen in der Presse
  • Luxbazar immer freitags
  • Online auf den Seiten der Immobilienagenturen, aber nur wenn du eine Agentur bezahlen möchtest
  • Die professionnellen und privaten Anzeigen auf dem Portal atHome 
  • Deine Familie und dein Bekanntenkreis. Sag ihnen Bescheid und ermutige sie Informationen weiterzugeben
  • Die Anzeigen auf Anschlagtafeln in Gemeindeverwaltungen, Sporthallen, Kulturzentren oder Kaufhäusern

Du solltest nie einen Kauf- oder Mietvertrag für eine Wohnung abschließen, die du nicht gesehen hast.

Während der Besichtigung solltest du die Wohnung aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachten: der Zustand, die Lage, die Fenster, die Heizungsmethode, die Beleuchtung, die Isolierung, die sanitären Einrichtungen,…

Nur wenn du mehrere Wohnungen der gleichen Preiskategorie besuchst, kannst du sie wirklich bewerten.

Die soziale Immobilienagentur (AIS) vermittelt Wohnungen zu einem zahlbaren Preis für eine Übergangszeit von 3 Jahren.

Der Verein Wunnéngshëllef arbeitet mit einem ähnlichen Konzept wie die AIS.

Appartager bietet Wohngemeinschaften an. Diese Seite vermittelt zwischen Anbietern und Interessenten.

Der Fonds du logement ist ein Bauträger und Vermieter von sozialen Wohnungen:

Genau so wie die Société d’habitation à bon marché.

Die Seite Just arrived informiert allgemein über das Wohnen in Luxemburg.

Betreutes Wohnen im Norden des Landes: Nordstadjugend.

War dieser Artikel nützlich ?

Andere Artikel