Iphone qui montre differentes applications
Quelle : Unsplash

Tipps für mehr Smartphone-Sicherheit

20/12/2019

Nur einige Klicks!

Das Smartphone verschafft uns Zugang zu vielen Funktionen. Obschon manche sehr praktisch sind, stellen sie auch eine Gefahr für deine persönlichen Daten dar. Deshalb gibt es hier Tipps für mehr Smartphone-Sicherheit.

Deine persönlichen Daten verwalten

  • Sende keine persönlichen Daten (Name, Telefonnummer, Wohnadresse oder andere) an Unbekannte.
  • Teile keine Werbungen oder illegalen Inhalte, die Gewalt, Pornographie usw. enthalten
  • Beantworte keine SMS, MMS oder Anrufe von unbekannten Nummern.
  • Ändere regelmäßig deine Passwörter und benutze für jedes Online-Konto ein anderes Passwort!

Ein gutes Passwort

besteht aus min. acht Zeichen
beinhaltet Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen
wird regelmäßig durch ein anderes ersetzt
ist geheim und wird mit niemandem geteilt

Dein Smartphone schützen

  • Führe regelmäßig Systemupdates durch: Updates beheben häufig Sicherheitslücken.
  • Achte auf eine regelmäßige Aktualisierung deiner Apps.
  • Lade deine Apps direkt aus dem Google Play Store, dem App Store von Apple oder dem Microsoft Store herunter: diese Apps sind in der Regel geprüft – zusätzlich kannst du dich an Bewertungen anderer Nutzer orientieren.
  • Schütze dein Smartphone mit einem Sperrcode: bedenke dabei, dass eine lange PIN sicherer ist als zum Beispiel ein Entsperrmuster, das mit dem Finger gezeichnet wird.
  • Sei vorsichtig, wenn du öffentliche WiFi-Netzwerke nutzt (beispielsweise in Cafés oder Restaurants) und verschicke vor allem keine sensiblen Daten über ein solches Netzwerk.
  • Nutze verschlüsselte Verbindungen: https:// anstelle von http://

BEE SECURE gibt dir interessante und hilfreiche Tipps rund ums Smartphone.

Denk auch bei Online-Käufe an die Sicherheit!

Est-ce que cet article a été utile ?

Andere Artikel