fille avec bagage
Quelle : Shutterstock

Deine Wohnung im Ausland

Im Ausland studieren bedeutet auch im Ausland zu leben und eine Wohnung zu finden. Mit dem Beginn dieses neuen Abenteuers hast du einiges zu organisieren. Dann mal los!

10/02/2020

Die Suche beginnt in Luxemburg

Informiere dich frühzeitig

Informiere dich über die verschiedenen Wohnmöglichkeiten in deinem Studienland. In einigen Ländern wird empfohlen, ein Zimmer auf dem Campus in einem der Studentenwohnheime zu mieten. In anderen Ländern leben Studenten häufig in Wohngemeinschaften.
Unabhängig von der Art der Unterkunft ist es ratsam, frühzeitig mit der Wohnungssuche zu beginnen, da das Angebot oft gering ist. Insbesondere wenn du auf dem privaten Immobilienmarkt suchst, ist es wichtig, die Suche nicht erst in letzter Minute zu beginnen. Du kannst bereits in Luxemburg damit anfangen.
Artikel: Bin ich Wohngemeinschafts-tauglich?

CEDIES

Das Cedies bietet Informationsbroschüren mit dem Titel „Studieren in …“ für eine Reihe von Ländern an. Dort findest du Informationen zur Wohnungssuche für Studenten mit ihren Besonderheiten für das jeweilige Land.
Die online Brochüren des CEDIES

Studentenvereinigungen

Darüber hinaus kann es hilfreich sein, sich bei der luxemburgischen Studentenverbindung der betreffenden Stadt oder bei ehemaligen Studenten zu informieren. Alle luxemburgischen Studentenvereinigungen findest du auf der Website der Association des cercles d’étudiants luxembourgeois (ACEL). Ihre Broschüre „De Studentenguide“ enthält praktische Informationen zur Wohnsituation in verschiedenen Studienländern.
Die Studentenvereinigungen

Studentenwohnheime

Viele Universitäten und andere Schulen verfügen über Wohnheime, die sie ihren Studenten zur Verfügung stellen. Am besten erkundigst du dich direkt bei deiner Schule. Häufig verfügt die Schule über eine Wohnungsabteilung, die dich mit den notwendigen Informationen versorgen kann. Recherchiere frühzeitig, da die verfügbaren Wohnungen in den meisten Fällen nach dem Motto „first come - first served“ verteilt werden.

``Luxemburgische`` Wohnheime

Der luxemburgische Staat verwaltet einige Wohneinheiten in Studentenwohnheimen in Deutschland, Frankreich und Belgien. Der Antrag auf eine solche Unterkunft muss spätestens am 1. Juli schriftlich beim Ministerium für Hochschulwesen und Forschung eingereicht werden.

Es ist immer ratsam, sich rechtzeitig im Voraus zu informieren. Abhängig vom Studienland wird empfohlen, sich je nach Verfügbarkeit, um eine Unterbringung in einem Wohnheim der Universität zu bemühen. Dies ermöglicht dir den Kontakt mit anderen Studierenden und erleichtert den Einstieg ins Studentenleben.

Sobald du dich eingelebt hast, kannst du jederzeit einen Umzug in Betracht ziehen und vor Ort:

  • die schwarzen Bretter an der Uni,
  • sowie die Anzeigen der Immobilienagenturen konsultieren.

War dieser Artikel nützlich ?

Andere Artikel