This job posting was marked by employer as filled and is probably no longer available
Société
Université du Luxembourg - FHSE - Centre for Childhood and Youth Research (CCY)
Intitulé du poste
Studentische Hilfskraft 10 Stunden/Woche
Date de publication
14/12/2020
Domaine d’activité
Autre  
Type du poste
Nombre de postes
1
Lieu du poste
Sud
Date de début souhaité
2021/02/01
Date de fin du contrat
2021/07/31
Langues
Allemand, Anglais
Niveau d’enseignement requis
Bachelor (Bac + 3), Master (Bac + 5)
Permis de conduire nécessaire
Non
Personne de contact
Simone Charles
Fonction
Administrative Assistant
Envoi de la candidature
Par e-mail
Adresse e-mail
simone.charles@uni.lu
Tâches à remplir

Das Zentrum für Kindheits- und Jugendforschung an der Universität Luxemburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Studentische Hilfskraft (10 Stunden/Woche)

für den Zeitraum Februar bis Juli 2021 (6 Monate mit Option auf Verlängerung).

Wir suchen eine studentische Hilfskraft zur Unterstützung einiger Projekte in der Jugendforschung. Zum Aufgabenbereich gehören Literaturrecherche, Dokumentenanalyse sowie die Erstellung und Formatierung von Tabellen und Abbildungen. Je nach Interesse und Zeit können weitere Aufgaben hinzukommen.

Wir bieten einen Lohn nach den Richtlinien der Universität. Die durchschnittliche Arbeitsdauer beträgt bis zu 40 Stunden/Woche. Die Arbeitszeiten können grundsätzlich an die Verfügbarkeit der Studierenden angepasst werden. Die Stelle ist zunächst auf sechs Monate befristet mit der Option auf Verlängerung.

Wir erwarten
• gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch
• gute Kenntnisse von Word und Excel
• gewissenhaftes Arbeiten
• Flexibilität
• Eingeschriebener Student an der Universität Luxemburg (ausgeschlossen Erasmus)

Arbeitsstelle
Campus Belval, Maison des Sciences Humaines

Outils informatiques et logiciels

Word, Excel

Remarque

Ihre Bewerbung mit kurzem Lebens- und Studienverlauf richten Sie bitte als pdf-Dokument unter Angabe der Referenz „CCY 2021“ bis zum 10. Januar 2021 an Simone Charles (simone.charles@uni.lu).